Finden Sie die Fakten zu den Mondphasen im folgenden Beitrag heraus. Sie zeigen Ihnen die Formen des sonnenbeschienenen oder beleuchteten Teils des Mondes, wenn er von den Menschen von der Erde aus betrachtet wird. Die Phasen treten auf, weil sich die Position des Mondes ändert, seit er den Mond umkreist. Die Position von Mond und Sonne relativ zur Erde beeinflusst die Mondphasen. Hier sind weitere interessante Fakten zu den Mondphasen:

Die Mondphasen Fakten 1: die Schwerkraft der Erde

Die Schwerkraft der Erde blockiert die Rotation des Mondes. Deshalb ist die ähnliche Mondoberfläche immer der Erde zugewandt.

Die Mondphasen Fakten 2: das Sonnenlicht

Die Position des Mondes und seine Umlaufbahn bestimmendas sonnenbeschienene Gesicht des Mondes. Deshalb beeinflusst die Position der Beobachter auf der Erde ihren Blick auf das Gesicht des Mondes. Das Gesicht des Mondes kann um 0 Prozent Oberfläche oder Neumond bis 100 Prozent Mondoberfläche, Vollmond genannt, variiert werden.

Die Mondphasen Fakten

Die Mondphasen Fakten 3: Die Mondphasen

Mond hat acht Phasen. Der erste ist der Neumond. Während der Phasen können die Beobachter von der Erde den Mond aufgrund der unbeleuchteten Halbfläche des Mondes möglicherweise nicht sehen. Die Position des Mondes während des Neumondes liegt zwischen Sonne und Erde. Informieren Sie sich hier über die erste Mondlandung.

Die Mondphasen Fakten 4: Der wachsende Halbmond

Die nächste Mondphase wird als wachsender Halbmond bezeichnet. Der Name leitet sich von der Form des Mondes ab, die die Menschen mit dem Aussehen eines Halbmonds erinnert. Es ist meist im Westen gesichtet.

Das Mondphasenbild

Die Mondphasen Fakten 5: ein Halbmond

Ein Halbmond wird auch als Mond des ersten Viertels bezeichnet. Es tritt auf, nachdem der Mond die wachsende Halbmondphase hat. Diese Phase findet aufgrund des halb beleuchteten Teils des Mondes statt.

Die Mondphasen Fakten 6: Wachsender Mond

Wenn der beleuchtete Teil des Mondes mehr als die Hälfte beträgt, hat er die wachsende gibböse Phase.

Die Mondphasen

Die Mondphasen Fakten 7: der Vollmond

Wenn die gesamte Mondoberfläche beleuchtet ist, ist die Vollmondphase zu sehen.

Die Mondphasen Fakten 8: Die Mond- und Sonnenfinsternis

Die Mondfinsternis tritt immer bei Vollmond auf. Andererseits tritt die Sonnenfinsternis bei Neumond auf.

Die Mondphasen Bilder

Die Mondphasen Fakten 9: andere Phasen

Andere Mondphasen sind der abnehmende Mond, der Mond des letzten Viertels und der abnehmende Halbmond. Hier erhalten Sie Fakten zum Mond.

Die Mondphasen Fakten 10: Zyklus

Ein Zyklus der Mondphase dauert 29,53 Tage.

Die Mondphasen Pic

Interessieren Sie sich für Fakten über die Mondphasen?

Bemerkungen 0